Eisenmangel beim Menschen macht sich durch charakteristische Symptome wie Müdigkeit, Haarausfall, eine aufgebrannte Zunge oder Einrisse an den Mundwinkeln bemerkbar. Die Ursachen für einen Eisenmangel sind vielfältig, weshalb man im Vorfeld stets abklären sollte, was hinter den Beschwerden steckt. Liegt dem Mangel allerdings keine ernste Erkrankung zu Grunde, kann man mit einer Ernährungsumstellung schnell Abhilfe schaffen. Die TCM empfiehlt in solchen Fällen vor allem den Verzehr von Fleisch, Innereien und Wurst. Diese eisenhaltigen Speisen stellen ein natürliches Mittel gegen die erwähnte Mangelerscheinung dar. Allerdings erweist sich dieser Tipp für vegetarisch und vegan lebende Personen als nicht sehr hilfreich.

Wie geht ein Vegetarier bei Eisenmangel vor?

Vegetarier mit einer Mangelerscheinung sollten zu Kräutern und Gewürzen greifen. Über einen relativ hohen Anteil an Eisen verfügen beispielsweise Thymian, Petersilie und Brennnessel. Wenn man diese Zutaten über einen längeren Zeitraum hinweg zu sich nimmt, sollten die Symptome des Eisenmangels allmählich abklingen. Bei Bedarf kann man seinen Körper zusätzlich mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen.
Manchmal verhindern auch Hemmstoffe im Blut die Aufnahme von Eisen. In diesem Fall kann Vitamin C schnell Abhilfe schaffen. Dieser Stoff kann sowohl als Tablette als auch in Form von Obst eingenommen werden, wobei letzteres natürlich die gesündere Variante darstellt.

Ein Mittel, das sich im Rahmen der homöopathischen Behandlung besonders bewährt hat, ist das Ferrum Metallicum D4 und D6. Dieses schafft vor allem bei lang anhaltendem Kältegefühl und Erschöpfung und Anfälligkeit für Erkältung Abhilfe.
Wenn Sie sich genauer über das Thema Ernährung in der TCM informieren wollen, sollten Sie sich an einen ausgebildeten Spezialisten wenden.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Donnerstag, 21. März 2013 um 09:11 Uhr in TCM allgemein | 6333 Aufrufe

, , , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Was steckt hinter der Dojo-Zeit?
Vorheriger Eintrag: Was sagt die TCM zu Alkohol?

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top