Befindet sich zu viel Feuchtigkeit im Körper, kann dies eine Vielzahl von Erkrankungen auslösen. Besonders oft kommt es hierbei beispielsweise zum Ausbruch von Neurodermitis, welche sich durch feuchte Ausschläge bemerkbar macht. Eine Ernährungsumstellung kann in solchen Fällen regelrecht Wunder wirken. Als besonders effektiv hat sich dabei die so genannte Reiskur erweisen.

Was ist die Reiskur?

Im Zuge jener Diät, die maximal 12 Tage andauern soll, nimmt man vor allem Vollkorn-Rundkornreis, heißes Wasser sowie verdauungsfördernde Tees aus Kümmel, Kardamom oder Fenchel zu sich. Mit Hilfe dieser Frühjahrskur entgiftet man nicht nur den Dickdarm, sondern stärkt auch die Milz. Am effektivsten erweist sich diese Form der Kur bei der gleichzeitigen Einnahme chinesischer Kräuter.

Im Rahmen der Reiskur spielen aber auch die Getränke eine wichtige Rolle. Nachdem nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch innere Hitze für Neurodermitis verantwortlich ist, sollten die Betroffenen vor allem kühlende Getränke zu sich nehmen. Gute Ergebnisse konnte man bisher mit Grünem Tee oder Löwenzahntee erzielen. Allerdings hängt die Wahl des Getränks auch vom persönlichen Ernährungstyp ab. Einen guten Orientierungspunkt kann hierbei die 5-Elemente-Ernährung der TCM liefern.

Wer bei dieser Art der Diät ein wenig Abwechslung benötigt, kann zusätzlich gekochtes Gemüse oder Gemüsesuppen verzehren. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass man die Speisen ohne Fett und lediglich mit ausgewählten Gewürzmischungen zubereitet. Die Ernährung sollte in erster Linie einfach und möglichst monoton sein.
Wer sich an jene Vorgaben hält, wird nach 2 Wochen nicht nur eine Verbesserung des Hautbildes bemerken, sondern wird auch feststellen, dass sich der Körper merklich erholt.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Freitag, 05. April 2013 um 14:48 Uhr in Ernährung nach TCM | 29976 Aufrufe

, , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Muskelverspannungen mit TCM lösen
Vorheriger Eintrag: Jung bleiben mit Goji Beeren

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top