Wenn der Herbst naht, gedeihen auf dem Land auch die Kürbisfelder. Mit jenem Obst verbindet man mittlerweile nicht nur Rezepte, sondern auch Traditionen wie beispielsweise Halloween.
Eine der Besonderheiten des Kürbisses besteht darin, dass man nicht nur das Fruchtfleisch, sondern auch die Kerne desselben verwendet. Aus diesen wird das so genannte Kürbiskernöl gepresst.

Wie wirkt der Kürbis auf den Körper?

Jener Frucht wird in erster Linie eine Entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Aus diesem Grund lohnt sich der Verzehr von Bestandteilen des Kürbisses bei einer Vielzahl von Leiden. Hierzu zählen unter anderem eine Prostatahyperplasie oder auch Bandwürmer.
Zu erwähnen ist das Weiteren, dass der Kürbis ebenfalls eine diuretische sowie blasenstärkende Wirkung inne hat. Personen, die unter Miktionsbeschwerden und einer Reizblase leiden, sollten den Verzehr des Obstes demnach ebenso in Betracht ziehen.
Als äußerst positiv ist außerdem die Tatsache anzusehen, dass es keine Kontraindikationen bezüglich der Einnahme von Bestandteilen des Kürbisses gibt. Aus diesem Grund ist das Essen der Frucht bei jedem Gesundheitszustand zu empfehlen.

Auf Grund der genannten Aspekte empfiehlt die TCM, den Kürbis so oft wie möglich zum Bestandteil des eigenen Speiseplans zu machen. Als Geheimtipp erweist sich in diesem Kontext der Hokkaidokürbis aus Japan. Bei diesem wird die Schale beim Kochen weich und kann anschließend sogar mitgegessen werden.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Mittwoch, 28. August 2013 um 23:15 Uhr in Ernährung nach TCM | 9734 Aufrufe

, , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Die Behandlung von Candida mit TCM
Vorheriger Eintrag: Welche Ernährungsbeschwerden treten laut TCM am häufigsten auf?

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top