Rückenschmerzen haben sich inzwischen zu einer Volkskrankheit entwickelt. Es wird geschätzt, dass jeder 4. Deutsche unter Rückenschmerzen leidet. Häufige Folge sind Arbeitsausfälle, Schmerzmittelgebrauch (-missbrauch) und drohende Operationen. Eine Wiederbesinnung auf die Natur z.B. in Form von Naturheilverfahren, wie die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), kann diesen Teufelskreislauf zu durchbrechen helfen. Die TCM benutzt zur Behandlung von Rückenschmerzen Akupunktur, Moxibustion, Elektroakupunktur, Schröpfen, Tui Na Massage, Chinesische Kräuterbehandlungen und Qi Gong Übungen. Durch diese Fülle von Behandlungsmethoden kann man bei Muskelverhärtungen durch ein individuelles Therapiekonzept die Rückenmuskulatur entspannen, Steifigkeit beheben und Schmerzen lindern. Altersverschleiß und Bandscheibenvorfälle kann man zwar nicht heilen, aber die Beschwerden kontrolieren, so dass lange schmerzfreie intervalle und im Idealfall eine Beschwerdefreiheit erreicht werden können. Auch für Osteoporose, Skoliose, Morbus Bechterew und die Scheuermann-Krankheit gibt es Behandlungsansätze zur Linderung der Beschwerden. Daneben ist es wichtig evtl. falsche Verhaltensweisen (zu langes oder falsches sitzen, Anheben und falsches Anheben zu schwerer Gegenstände, Übergewicht usw.) zu erkennen und wenn möglich zu vermeiden. Durch regelmäßiges üben von Qi Gong kann zudem jeder lernen durch seine Aufmerksamkeit Verspannungen bei sich selbst aufzuspüren und zu lösen. Zur Behandlung mit der TCM sollten Sie einen gut ausgebildeten TCM Therapeuten konsultieren, der eine chinesische Pulszungendiagnose macht, um darauf aufbauend ein Individuelles Therapiekonzept für Sie auszuarbeiten. Mit diesem und Ihrer Bereitschaft schlechte Angewohnheiten abzulegen haben Sie dann eine gute Chance chemische Medikamente zu reduzieren und natürlich schmerzfrei zu werden.

# Link | Hermann Lockmann | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 03. Mai 2011 um 13:05 Uhr in TCM allgemein | 9049 Aufrufe

, , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich

Kommentare:

Ich hatte eine zeit lang sehr starke Schmerzen in der Schulter. Bei mir hat Akupunktur wirklich wahre Wunder bewirkt!! Zusätzlich haben wir bei uns zu Hause eine Infrarotkabine. Infrarotlicht ist ja dafür bekannt, dass es die Muskeln lockert und entspannt.
Kann beides nur wärmstens empfehlen :)
Liebe Grüße

Simone am Dienstag, 03. September 2013 um 13:47 Uhr


Nächster Eintrag: TCM bei Erkältungen
Vorheriger Eintrag: Wenn Adam zu ADAM wird

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top