Bei der 1-2-3 Meridianbewegung handelt es sich um eine Bewegungstherapie, welche auf jahrtausendealtem Wissen beruht. Dabei verbindet sie sämtliche Lehren aus den Disziplinen Yoga, Tai Ji und Qi Gong.
Die Besonderheit der Meridianbewegung besteht darin, dass sie nachweislich das Immunsystem der betreffenden Person stärkt.

Wie wird die 1-2-3 Meridianbewegung durchgeführt?

Die Besonderheit der Meridianbewegung besteht darin, dass die auszuführenden Übungen an die Bedürfnisse der jeweiligen Person angepasst werden. Mit dieser Therapie wird zudem nicht nur die Beweglichkeit der Gelenke verbessert, sondern ebenso die Muskulatur entspannt. Einen positiven Nebeneffekt stellt die Steigerung der Fitness, was sich auch auf die Figur auswirkt, dar. Mit Hilfe der Bewegungen wird also auch eine sanfte Art der Gewichtsabnahme angeregt.
Der Vorteil der 1-2-3 Meridianbewegung besteht außerdem darin, dass diese für jeden geeignet ist. Mittlerweile gibt es für alle Leiden die passenden Übungen.
Bei der Meridianbewegung geht es in erster Linie darum, Blockaden und Stauungen des Qi wieder aufzuheben. Dies wird nicht nur mit bestimmten Bewegungen, sondern auch durch Massieren, Kneten und Beklopfen von Akupunkturpunkten erreicht. Im Idealfall werden dadurch sowohl bestehende Einschränkungen der einzelnen Organe geheilt als auch Vorbeugende Maßnahmen gegen etwaige Krankheiten getroffen.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 06. Oktober 2013 um 20:55 Uhr in TCM: Behandlungen | 7063 Aufrufe

, , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Vorheriger Eintrag: Die Behandlung von Candida mit TCM

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top