Ingwer, regelmäßig und für jeden einnehmbar? Die Ingwerwurzel hat einen warmen, scharfen Charakter. Sie wärmt den Körper von innen und ist prophylaktisch gut bei Erkältungskrankheiten, wenn Kälte in den Körper eingedrungen ist. Dies macht die Wurzel auch ideal zur Einnahme im Winter. Entweder als Gewürz zu Mahlzeiten oder einfach geschält, klein geschnitten und 15min in Wasser köchelnd als wärmender Tee für zwischendurch. Im Sommer brauchen wir uns nicht so sehr zu wärmen, da die Sommerhitze von außen wirkt. Deshalb keine intensive und längerfristige Einnahme von Ingwer im Sommer. Auch in der Schwangerschaft sollte Ingwer gemieden werden, da die Ingwerwurzel eine abtreibende Wirkung besitzt.

# Link | Diana Zimmermann | Dieser Artikel erschien am Samstag, 12. April 2008 um 22:01 Uhr in TCM: Behandlungen, Wissenswertes | 3340 Aufrufe

, , , , , , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: TCM -  Kongress in Rothenburg
Vorheriger Eintrag: Wann nehme ich einen Heilkräutertee zu mir und wann einen Kräuterschnaps?

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top