Schlafstörungen – man wacht Nachts auf und der Kopf fährt Achterbahn, Gedanken kreisen um ein und dieselben Themen und auch die Toilette wird mindestens einmal aufgesucht. Nur was kann man machen, wenn Melisse, Baldrian und Co. nicht mehr helfen? (Obwohl diese Pflanzen sehr wirksam sind.) Es gibt alternative Kräuter, welche aber vom Therapeuten in richtiger Dosis verschrieben werden müssen, pflanzliche Medikamente und was sehr Erfolg versprechend im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten eingesetzt wird, ist die klassische Akupunktur. Begleitend sind chinesische Kopf - und Gesichtmassagen sowie abends warme Fußbäder mit speziellen Kräuterzusätzen hilfreich.

# Link | Diana Zimmermann | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 16. September 2008 um 22:01 Uhr in TCM: Behandlungen, Wissenswertes | 13787 Aufrufe

, , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Der Dreifache Erwärmer
Vorheriger Eintrag: Aua Hexenschuss

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top