Mit den gängigen Behandlungsmethoden der TCM können Beschwerden im Bereich der Sehorgane mittlerweile schnell gelindert werden. Als besonders effektiv erweist sich dabei die Akupunktur – mit jener Therapie kann man trockene Augen, leichte Sehfehler, Entzündungen, Glaukome und diverse Sehnerventzündungen effektiv behandeln. Es ist natürlich zu erwähnen, dass man bei der Akupunktur nicht ins Auge sticht, sondern lediglich bestimmte Punkte am Körper, deren Stimulation den Genesungsprozess beschleunigt, genadelt werden. Im Zuge der Behandlung von Augenerkrankungen kommt jedoch nicht nur die Akupunktur zum Einsatz. Bei Entzündungen haben sich beispielsweise Kräutertees als äußerst hilfreich erwiesen. Bestimmte Mixturen können sogar die Ausbreitung des Grauen Stars verhindern. Erwähnenswert ist außerdem die chinesische Augenmassage. Mit dieser Behandlung sollten sich all jene Personen, die längere Zeit vor dem PC-Bildschirm verbringen, vertraut machen. Diese chinesische Augenmassage hilft dabei, die Augen zu entspannen sowie die Sehkraft zu stärken. Hierbei wird abermals nicht direkt das Auge, sondern bestimmte Punkte im Gesichtsfeld gereizt. Der leichte Druck soll die Durchblutung der Sehorgane anregen. Wer mit Sehstörungen zu kämpfen hat, sollte auch die Ernährung nicht außer Acht lassen. Dies trifft vor allem dann zu, wenn man des Öfteren mit Gerstenkörnern oder einer chronischen Lidrandentzündung zu kämpfen hat. Ein erfahrener TCM-Spezialist wird jedem Patienten einen individuellen Ernährungsplan zusammenstellen.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Samstag, 26. Januar 2013 um 22:51 Uhr in TCM allgemein | 4333 Aufrufe

, , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Schröpfen nach TCM
Vorheriger Eintrag: Schmerztherapie in der TCM

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top