Frühjahr, Zeit des Windes Wenn ich Wind höre, denke ich als erstes an den Herbst mit seinen Stürmen und an Drachen steigen. In der chinesischen Medizin wird der Wind jedoch dem Frühjahr zugeordnet, dem Element Holz und den Organen Leber und Gallenblase. Zu dieser Zeit treten gehäuft Winderkrankungen auf, wie z.B.: der Herzinfarkt oder Schlaganfall. Aber auch Gallensteine, Lebererkrankungen... haben im Frühjahr ihr Maximum. Damit es erst gar nicht zur Erkrankung kommt, weiß die TCM guten Rat. Das Geheimnis liegt im

Frühjahr, Zeit des Windes
Wenn ich Wind höre, denke ich als erstes an den Herbst mit seinen Stürmen und an Drachen steigen. In der chinesischen Medizin wird der Wind jedoch dem Frühjahr zugeordnet, dem Element Holz und den Organen Leber und Gallenblase. Zu dieser Zeit treten gehäuft Winderkrankungen auf, wie z.B.: der Herzinfarkt oder Schlaganfall. Aber auch Gallensteine, Lebererkrankungen… haben im Frühjahr ihr Maximum. Damit es erst gar nicht zur Erkrankung kommt, weiß die TCM guten Rat. Das Geheimnis liegt im Gleichklang aller Elemente mit ihren jeweiligen Organen, Energien, Emotionen. Man schlussfolgert die Wichtigkeit einer vernünftigen Lebensführung daraus. Bevor es zur Erkrankung kommt, muss eine Störung zugrunde liegen, in unserem Fall der Wind als störender Faktor. Wind macht aber nicht immer krank. Liegt im Körper eine zu starke Hitze vor, kann der durch die Leber hervorgerufene Wind Beschwerden machen. Die Leber kann als einziges Organ Wind selbst erzeugen. Damit es erst gar nicht zur Erkrankung kommen kann, gibt es im Vital- & Wellnesshotel Zum Kurfürsten die Möglichkeit, mit allen Mitteln der chinesischen Medizin, einen aus dem Rhythmus geratenen Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen, oder die Basis dafür zu schaffen, dass sich der Körper wieder neu ordnen kann. Jetzt im Frühjahr und Frühsommer auch mit einer gezielten Leber Kur.

# Link | Diana Zimmermann | Dieser Artikel erschien am Dienstag, 03. Juni 2008 um 14:25 Uhr in TCM: Behandlungen, Wissenswertes | 3031 Aufrufe

, , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Angst
Vorheriger Eintrag: Anfänge der Akupunktur bei uns

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top