Die TCM hat den Vorteil, dass sie das Verständnis für den menschlichen Körper und dessen Bedürfnisse erweitert.

Welche Ursachen hat die Multiple Sklerose in der TCM?

Die eigentliche Ursache der MS ist der westlichen Medizin noch nicht zur Gänze bekannt. Es handelt sich hierbei um eine Nervenkrankheit, die vermehrt bei Frauen um das 31. Lebensjahr herum auftritt. Bei der MS greift das Abwehrsystem körpereigenes Gewebe an, wodurch die Myelinscheiden der Nerven geschädigt werden. In einigen Fällen wird dabei die Weiterleitung der Nervenimpulse unterbrochen. Als Ursache sieht die TCM unter anderem eine Nieren-Yin-Schwäche im Organismus an. Ist die Nierenessenz geschwächt, kann dies die Blutbildung negativ beeinflussen. In weiterer Folge verändert sich das Blut so, dass es körpereigene Zellen angreift. Für die charakteristischen Muskelkrämpfe könnte außerdem eine Leber-Qi-Stagnation verantwortlich sein.

Wie kann man MS vorbeugen/einer Ausbreitung der Erkrankung entgegenwirken?

Um MS vorzubeugen, versucht man vor allem das Nieren-Yin zu stärken.
Als effektiv haben sich ebenso Techniken erwiesen, welche die Lebensenergie Qi in Bewegung bringen. Auf diese Weise kann man bestehende Muskelverspannungen gut lockern.
In einigen Fällen hat es sich auch bewährt, das Nieren-Yang mit Hilfe der Moxa-Therapie zu stärken. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, bei welchem die Akupunkturpunkte des Körpers erwärmt werden. Dies geschieht mit Hilfe von eigens aus Beifußkraut hergestellten Zigarren.
Bevor man sich jedoch für eine bestimmte Therapie entscheidet, ist eine ausführliche Anamnese von Nöten. Auf diese Weise kann man bei der Wahl der Behandlung die Bedürfnisse der jeweiligen Person berücksichtigen und somit schneller gewünschte Ergebnisse erzielen.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 13. Januar 2013 um 23:09 Uhr in TCM allgemein | 8866 Aufrufe

, , , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: TCM und Sport
Vorheriger Eintrag: Grauen Star mit TCM behandeln

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top