Der Sommer bringt uns nicht nur viel Sonnenschein und Wärme, sondern beglückt uns leider auch mit kleinen Plagegeistern. Als besonders lästig erweisen sich hierbei Wespen und Gelsen, deren Stiche im ungünstigsten Fall für massive Schwellungen auf der Haut sorgen.
 

Hautirritationen nach Insektenstichen

Will man Juckreiz und Schmerzen vermeiden, sollte man nach einem Stich schnell handeln. Sofortige Hilfe verspricht dabei ein Bad mit kühler Molke, schwarzem Tee oder Rosmarinöl. Es reicht natürlich ebenso, die betroffene Stelle mit diesen Mitteln zu bestreichen.
In der TCM kann man dem Jucken des Weiteren mit Hilfe diverser Nahrungsmittel entgegenwirken. Als Getränk haben sich hierbei insbesondere Grüner Tee und Pfefferminztee bewährt. Doch auch mit gebratenem Spinat und Staudensellerie konnte man bisher gute Ergebnisse erzielen.

Arzneimittel bei Juckreiz

Wer juckender Haut gezielt entgegenwirken will, sollte zu homöopathischen Mitteln greifen. Ein vielseitig einsetzbares Medikament stellt in diesem Kontext Sulfur D6 dar.
Bei brennendem Gefühl kann außerdem Arsenicum album D6 Abhilfe schaffen.
Mit Psorinum D12 lässt sich des Weiteren das Bedürfnis sich zu Kratzen unterdrücken.

Wovon ist bei Hautirritationen abzuraten?

Zu vermeiden ist in jeden Fall das Kratzen der betroffenen Stelle. Dadurch erreicht man nämlich oft das Gegenteil, nämlich dass sich der Juckreiz verstärkt. Obendrein kommt es auch zur Verletzung der Hautoberfläche, wodurch sich außerdem das Infektionsrisiko erhöht.
Hat man nach einem Insektenstich starke Schmerzen, ist der Betroffene Körperteil so lange ruhig zu stellen, bis sich eine Besserung bemerkbar macht.
Wer sich daran hält, wird selbst nach zahlreichen Stichen schnell Linderung erfahren und sich über eine relativ unversehrte Hautoberfläche freuen können.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 23. Juni 2013 um 21:37 Uhr | 2995 Aufrufe

, , , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Herpes Simplex mit TCM bekämpfen
Vorheriger Eintrag: Wie macht sich eine Schwäche des Immunsystems bemerkbar?

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top