Tritt man eine Kreuzfahrt an, kann einem die Seekrankheit den Urlaub gehörig vermiesen. Zum Glück gibt es in der TCM mittlerweile effektive Behandlungsmethode, mit welchen die Übelkeit am Wasser bekämpft werden kann.

Mit Akupunktur vorbeugen

Als äußerst wirkungsvoll hat sich eine Akupunktur mit dauerhaft eingesetzten Nadeln erwiesen. Hierbei werden kurze Akupunkturnadeln in den Knorpel der Ohrmuschel eingeführt. Auf diese Weise wird das Gleichgewichtsorgan unterstützt, so dass dieses auf Bewegungen weniger empfindlich reagiert. Die Nadeln können bis zu 10 Tage im Ohr bleiben und ersparen einem oftmals die zusätzliche Einnahme von Medikamenten.

Seekrankheit stellt auch bei Kindern und Jugendlichen ein Problem dar. Will man seinem Nachwuchs nicht das Anbringen von Nadeln zumuten, kann man zu speziellen Pflastern greifen. Diese verfügen anstatt der Nadeln über ein Goldkügelchen, welches die einzelnen Punkte im Ohr stimuliert.

Weitere Mittel gegen die Seekrankheit

Neben der Akupunktur erweist sich bei der Seekrankheit außerdem die Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln als effektiv.
Gute Erfolge konnte man bisher mit Ingwer erzielen. Die Wurzel verfügt nämlich über einen Inhaltsstoff, der den Magen beruhigt, in dem der Brechreiz gehemmt wird. Der Vorteil des pflanzlichen Mittels besteht darin, dass dieses sowohl als Gewürz als auch in Form von Tees eingenommen werden kann.
Ein weiteres homöopathisches Medikament, das gerne bei Reisekrankheiten jeder Art eingenommen wird, trägt den Namen Cocculus. Hierbei handelt es sich um Früchte einer Schlingpflanze, die ursprünglich aus Südasien stammt. Der Wirkstoff jener Pflanze sorgt dafür, dass sich die Muskulatur entspannt, wodurch unter anderem unwillkürliche Magenkrämpfe und Schwindelanfälle weitgehend vermieden werden.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Samstag, 13. April 2013 um 20:39 Uhr in TCM allgemein | 3044 Aufrufe

, , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Die Behandlung von Tinnitus und Ohrgeräuschen in der TCM
Vorheriger Eintrag: Muskelverspannungen mit TCM lösen

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top