In den 50er Jahren entdeckte der französische Mediziner Dr. Paul Nogier das Ohr als eine der wichtigsten Reflexzonen. Auf dessen Oberfläche gibt es nämlich Verbindungen zum gesamten menschlichen Organismus. Durch das Reizen bestimmter Punkte kann man nicht nur körperliche Beschwerden, sondern auch Leiden wie Depressionen lindern.

Mittlerweile gibt es in der TCM eine Vielzahl an Mitteln, mit welchen Krankheiten von der Ohroberfläche aus untersucht werden. Die diagnostischen Methoden sind so genau, dass diese sogar einen bestehenden Vitaminmangel, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder auch kranke Zähne aufdecken können.

Im Rahmen der so genannten Aurikulomedizin kommt auch die Ohrakupunktur zum Einsatz. Bei der Behandlung verwendet der Arzt Nadeln aus Stahl, Silber oder Gold. Einen neuen und sehr wirksamen Trend stellen Dauernadeln dar. Diese weisen eine Länge von 2 bis 3mm auf und verbleiben mehrere Tage in der Ohrmuschel. Das hört sich natürlich etwas gewöhnungsbedürftig an, ist aber weder schmerzhaft noch störend. Nachdem die Dauernadeln lediglich 1mm aus dem Ohr herausragen, fallen diese im Alltag nicht auf. Allerdings sollte man übermäßige Feuchtigkeit an den entsprechenden Stellen vermeiden.
Besonders wichtig ist auch die manuelle Stimulation der Nadeln. Diese sollte beim Auftreten von Krankheitssymptomen erfolgen und jeweils 15 bis 20 Sekunden andauern.
Jenes Verfahren erweist sich sogar bei der Raucherentwöhnung und bei der Behandlung von Essstörungen als wirksam. Durch die Behandlung werden Entzugserscheinungen und das Verlangen nach einer Zigarette unterdrückt. Voraussetzung für den Erfolg ist jedoch auch die eigene Motivation.

Die Entfernung der Nadeln kann ebenfalls der Patient vornehmen. Mit Hilfe einer Pinzette lassen sich dieselben leicht herausziehen.  Falls es zu einer Entzündung kommt, sollte man einen Arzt aufsuchen.

# Link | Dolores Stuttner | Dieser Artikel erschien am Sonntag, 26. August 2012 um 16:22 Uhr in TCM allgemein | 2542 Aufrufe

, , , , , , , , ,


Kommentieren in diesem Channel-Eintrag nicht möglich


Nächster Eintrag: Klimakterium als natürlicher Prozess
Vorheriger Eintrag: Effektives Stressmanagement mit TCM

TCM

  • image description

    TCM-Behandlungen

    In der TCM bedient man sich der „Puls-Zungen-Meridian-Diagnose”, um dem Menschen zu helfen, bevor er krank wird. »»»

  • Ernährung

    Ernährung in der TCM

    Die fünf Elemente, Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser spielen bei der Zubereitung der Speisen nach TCM eine große Rolle. »»»

Wellness

  • TCM allgemein

    Allgemeines über TCM

    Die traditionelle chinesische Medizin unterteilt die gesamte Energie und alle Organe des Körpers in Yin und Yang. »»»

  • Wissenswertes zur TCM

    Wissenswertes zur TCM

    Erst in der vollkommenen Harmonie von Yin und Yang, kann die Lebensenergie Qi entstehen und ungehindert fließen. »»»

Back to top